Sie sind hier: Home > Aktuell

Saisonbericht SMBC Race Team


Die spannende Olympia Bob Saison 2013 / 2014, mit grossartigen Erfolgen der Saint Moritz Bobsleigh Club Athleten, ist bereits Vergangenheit, dafür in unseren Köpfen noch sehr präsent. Wir sind stolz auf unsere Athleten und können mit Freude auf diese Saison zurückblicken.

Um nur einige Highlights zu nennen:

Team Hefti

Silber - Medaillengewinner an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sochi

Europameister im Zweier Bob

Europameister im Vierer Bob

Diverse Weltcup Siege und Podest Plätze im Zweier- und Vierer Bob

Team Holinger

Vize Junioren - Schweizermeister im Zweier Bob

12. Platz an den Junioren Weltmeisterschaften im Zweier Bob

Europacup Einsätze

Weltcup, Europameisterschaft und Olympische Winterspiele in Sochi

Das Bobteam Hefti musste bereits anfangs Saison einen herben Rückschlag mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Thomas Lamparter verkraften. Hat dieser doch im Training eine gravierende Verletzung erlitten. Nicht desto trotz, startete das Bobteam mit viel Zuversicht in den olympischen Winter. Mit seinen Anschiebern Alex Baumann und Jürg Egger, durfte das Team Hefti grossartige Erfolge im Weltcup feiern. Dieses stand mehrmals in der Rangliste an oberster Stelle. Als Europameister im Zweier- und Vierer- Bob krönte das Team bereits ihre Leistungen einer erfolgreichen Saison und ging so als Favorit ins olympische Zweier Bob Rennen in Sochi Russland. Dort startete das Team Beat Hefti / Alex Baumann ausgezeichnet in das Rennen, welches über vier Läufe ausgetragen wurde. Bereits nach zwei Läufen belegten sie den hoffnungsvollen zweiten Zwischenrang, welchen sie im Lauf 3 und 4 verteidigten und so die verdiente Olympische Silber Medaille mit nach Hause nehmen konnten. Auch in der Vierer Konkurrenz, war es ein Kopf an Kopf Rennen, welches das Team Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger und der wieder genesene Thomas Lamparter auf dem 8. Schlussrang beendeten.

Wir vom Saint Moritz Bobsleigh Club gratulieren dem Team Hefti recht herzlich zu diesen ausgezeichneten Leistungen. Wir dürfen stolz sein, das Team Hefti in den Reihen des Saint Moritz Boblseigh Club zu haben.

Europacup, Junioren Weltmeisterschaft und Junioren Schweizermeisterschaft

Unser Ice Talent Team um Pilot Tim Holinger durfte diese Saison erstmals Eupopacup- und Junioren-Weltmeisterschafts Luft schnuppern. Die Europacup Rennen in Igls,

St. Moritz und Winterberg waren die Stationen. Da Tim noch mitten in den Lehrabschlussprüfungen steht, konnte dieses Team nur drei auserwählte Europacup Rennen bestreiten. Die Resultate zeigen eine steigende Tendenz, ist doch zu erwähnen, dass bei diesen Rennen mehrere amtierende Weltcup Teams und Weltmeister am Start waren. Bei seiner ersten Junioren Weltmeisterschaft zeitgten Tim und sein Anschieber, dass mit ihnen in Zukunft sicherlich zu rechnen ist. Der 12. Schlussrang ist für dieses Team ein Höhepunkt, in der noch jungen Karriere. Ein spezieller Dank geht an unser Bobteam Franz Baumann, der seinen Zweier Bob zur Verfügung stellte.

Dieses Team wird von unserem Saint Moritz Bobsleigh Club finanziell und materiell unterstützt.

Finanzielles Engagement für unsere Ice Talents

Wir vom SMBC sind natürlich auf fremde Unterstützung angewiesen, so durften wir diese Saison mit der Graubündner Kantonalbank und der Firma TAG Heuer zwei grosse Event - Sponsoren präsentieren, die sich speziell für unsere Ice Talents Junioren Abteilung engagierten. Die Versteigerung anlässlich des Saint Moritz Bobsleigh Club Events vom 8.2.2014 war ein grosser Erfolg, welcher unseren Junioren mehrere Tausend Franken in die Kasse brachten.

Trainingslager Igls

Auch diese Saison sind 5 Bobteams und eine Skeleton Fahrerinin unser traditionelles Trainingslager des Saint Moritz Bobsleigh Club eingerückt. Dies ist immer der erste Eiskontakt von den meisten SMBC Bobteams. Die Stimmung war wie jedesmal sehr gut. So können die Teams voneinander profitieren und sich professsionell auf die Trainingseinheiten und die Rennen vorbereiten.

An unserem ersten Cup Rennen, der "Coppa Engiadina" wurde um Hundertstel gekämpft und sich gegenseitig nichts geschenkt.

Ein herzliches Dankeschön geht wiederum an das Hotel Walzl in Lans, das unsere hungrigen Athleten mit einem reichhaltigen Buffet kulinarisch verwöhnte.

Ein grosses "Merci" geht an unsere Delegationsleiter, Dumeng Stuppan, Rico Florin,

Oli Wertmann, Viviane Zwicky und René Zwicky, für ihre professionelle Arbeit an- und neben der Bobbahn.

Bündner Meisterschaft und Clubtag des SMBC

Die traditionelle Bündner Meisterschaft fand bei strahlendem Sonnenschein statt. Die SMBC Teams kämpften um Hundertstel. Es war bis zum Schluss ein spannendes und faires Rennen.

Auch die beliebten Gästefahrten konnten wie geplant durchgeführt werden. Unsere Gäste hatten sichtlich Spass bei den "rasanten Bobfahrten." "Das macht Lust auf mehr"

Bei einem gemütlichen Nachtessen, unter Freunden des Saint Moritz Bobsleigh Club, wurde rege diskutiert und "gefachsimpelt".

Die anschliessende Versteigerung von Top Preisen, zu Gunsten von unseren Ice Talents, war ein riesiger Erfolg. So konnten wir das "Kässeli" unserer jungen und hoffnungsvollen Athleten aufstocken. Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die tatkräftig mitgesteigert und mitgeholfen haben, diesen Anlass zum Erfolg zu führen.

Skeleton Athletin Sibylle Diserens

Seit dieser Saison hat das Saint Moritz Bobsleigh Club Race Team auch eine Skeleton Fahrerin am Start. Mit Sibylle Diserens ist eine ehrgeizige Athletin in unsere Reihen gestossen. Bereits im Sommer hat sie intensive an der Athletik gefeilt. In ihrer ersten Saison fuhr sie auf den sensationellen 3. Schlussrang an der Skeleton Schweizermeisterschaft der Damen und konnte bei den Skeleton Weltcup Rennen in

St. Moritz als Spurschlitten amten. Bei den Cup Rennen der Skeleton Fahrer war Sibylle am Start, um Erfahrung zu sammeln.

Cup Rennen

Bei den diversen Cup Rennen auf dem Olympia Bobrun St. Moritz – Celerina und in Igls bei Innsbruck, stellte der SMBC die meisten Teams. Bei diesen Rennen wurde jeweils fair um Hundertstel gekämpft. Der Grossteil der Teams sind Amateur Athleten, die ihre Passion dem Bobsport verschrieben haben. Diesen Teams gehört ein herzliches Dankeschön. Denn ohne diese Mannschaften wäre der Bobsport nur halb so spannend. Macht weiter so. Ihr habt unsere volle Unterstützung!

Schlusswort

Ich möchte es nicht unterlassen, meinen Vorstands Kameraden für Ihre Arbeit und Unterstützung an- und neben der Bahn recht herzlich zu danken.

Auch gilt der Dank, allen Mitgliedern des SMBC, den Fans, Donatoren, Gönnern und Sponsoren. Denn ohne Eure Unterstützung wäre es nicht möglich, den Bobsport in so einer Art zu repräsentieren und den Namen SMBC in der Öffentlichkeit stark zu machen.

Markus Hungerbühler

Sportchef Saint Moritz Bobsleigh Club Race Team

Event-Sponsoren Saint Moritz Bobsleigh Club Race Team

- TAG Heuer, La Chaux de Fonds

- Graubündner Kantonalbank, St. Moritz

- City Garage St. Gallen

- Swiss Helicopter, Samaden

- IXS Firma Hostettler, Sursee

- Hockey Club Davos, Davos

Ranglisten Weltcup Zweier- und Vierer Bob

Calgary

- 2. Beat Hefti / Alex Baumann

- 13. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Simon Friedli

Park City

- 5. Beat Hefti / Alex Baumann

- 12. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Simon Friedli

Lake Placid

- 2. Beat Hefti / Alex Baumann

- 11. Beat Hefti / Alex Baumann

Winterberg

- 1. Beat Hefti / Alex Baumann

- 5. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Thomas Amrhein

- 6. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Thomas Amrhein

St. Moritz

- 1. Beat Hefti / Alex Baumann

- 6. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Thomas Amrhein

Igls

- 1. Beat Hefti / Thomas Amrhein

- 14. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Thomas Amrhein

Königssee Europameisterschaft

- 1. Beat Hefti / Alex Baumann

- 1. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Thomas Amrhein

Europameisterschafts Wertung

Sochi Olympiade

- 2. Beat Hefti / Alex Baumann

- 8. Beat Hefti / Alex Baumann / Jürg Egger / Thomas Lamparter

Europacup Rennen

Winterberg

- 22. Tim Holinger / Simon Briker

Igls

- 30. Tim Holinger / Simon Briker Rennen 1

- 31. Tim Holinger / Simon Briker Rennen 2

St. Moritz

- 30. Tim Holinger / Thomas Ruf

- 23. Tim Holinger / Simon Briker / Christian Hefti / Christoph Bartholet

- 24. Fabio Guadagnini / Thomas Karrer / Rolf Märki / Stefan Keel

Cup Rennen

Coppa Engiadina in Igls

- 1. Tim Holinger / Simon Widmer

- 2. Fabio Guadagnini / Thomas Karrer

- 3. Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 4. Christian Kast / Ralph Bieri

- 5. Hansjörg Scheuble / Pius Vorburger

Schweizermeisterschaft Zweier Bob

- 7. Fabio Guadagnini / Thomas Karrer

- 8. Tim Holinger / Maruan Giumma

- 13. Christian Kast / Ralph Bieri

Schweizermeisterschaft Vierer Bob

- 6. Fabio Guadagnini / Thomas Karrer / Rolf Märki / Stefan Keel

Bobclub Celerina Trophy

- 1. Fabio Guadagnini / Simon Landolt

- 2. Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 3 .Christian Kast / Ralph Bieri

Senioren Cup

- 1. Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 2. Christian Kast / Ralph Bieri

Hans Hiltebrand Cup

- 1. Fabio Guadagnini / Simon Landolt

- 2. Franz Baumann / Florian Jennerwein

Airport Garage Geromini Race

- 2. Fabio Guadagnini / Thomas Karrer

- 3. Franz Baumann / Florian Jennerwein

Hotel Bären Trophy

- 1. Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 3. Fabio Guadagnini / Jan Peter Krista

-

Bündner Meisterschaft

- 1. Fabio Guadagnini / Jan Peter Krista

- 2. Tim Holinger / Simon Widmer

- 3 Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 4. Roland Buob / Stefan Wyss

- 5. Christian Kast / Ralph Bieri

- 6. Nenad Ljubisavljevic / N. Knoll

Audio Rent Clair Trophy

- 2. Fabio Guadagnini / Rolf Märki

- 3. Franz Baumann / Thomas Karrer

- 4. Nenad Ljubisavljevic / N. Knoll

Hotel Solaria Cup

- 1. Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 3. Fabio Guadagnini / Simon Landolt

Elvio Giani Ibexmedia.ch Race

- 2. Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 3. Fabio Guadagnini / Simon Landolt

- 4. Nenad Ljubisavljevic / M. Oberle

St. Moritz Grand Prix Wertung (Wertung aller Cup Rennen)

- 1. Franz Baumann

- 2. Fabio Guadagnini

- 5. Nenad Ljubisavljevic

- 6. Christian Kast

- 11. Tim Holinger

- 14. Roland Buob

Junioren Schweizermeisterschaft Zweier Bob

- 2. Tim Holinger / Benjamin Roesti

Gunter Sachs Memorial

- 1. Franz Baumann / Florian Jennerwein

- 2. Fabio Guadagnini / Simon Landolt

- 3. Tim Holinger / Benjamin Rösti

SMBC Clubwertung

- 1. Team Guadagnini

- 2. Team Baumann

- 3. Team Holinger

- 4. Team Kast

- 5. Team Ljubisavljevic

- 6. Team Buob

- 7. Team Scheuble

Skeleton Resultate Sibylle Diserens

- 3. Schweizermeisterschaft Damen

- 6. Electro Triulzi Piz Palu Race

- 3. Electro Triulzi Piz Julier Race

- 4. Electro Triulzi Piz Mezdi Race

- 6. Electro Triulzi Piz Roseg Race

- 7. Electro Triulzi Piz Gorviglia Race

- 6. Nino Bibbia Memorial

- 6. Electro Triulzi Piz Trais Fluors Race

- 5. Electro Triulzi Piz Languard Race

- 5. Electro Triulzi Piz Bernina Race

- 4. Engadin Grand Prix Spezial Ergebnis Gesamtwertung Saison 13/14

- 6. Electro Triulzi Piz Corvatsch Race

Ich möchte es nicht unterlassen, unseren zwei Teams Fabio Guadagnini und Franz Baumann für ihre Einsätze an- und neben der Bahn recht herzlich zu danken. Es freut mich sehr, dass diese beiden Teams alle Cup Rennen bestritten haben. Speziell zu erwähnen ist, dass unser Franz Baumann jedesmal aus Deutschland ins schöne Engadin angereist ist, um die angebotenen Wettkämpfe zu bestreiten. Das ist vorbildlich.

Mein Ziel ist, dass künfitig jedes SMBC Team von den Wettkampf Angeboten profitiert.

zurück