Sie sind hier: Home > Aktuell

Thomas Lamparter beendet seine Karriere


«Nach zwölf sehr erfolgreichen Jahren gebe ich das Ende meiner Karriere als Bobfahrer bekannt. Ich habe den Bobsport mit Leidenschaft ausgeübt und durfte eine unvergessliche Zeit als Spitzensportler erleben», schreibt Thomas Lamparter (Bild, rechts) in seinem Rücktrittsbrief.

«Ich werde im Sommer 36 Jahre alt. Dies ist der richtige Zeitpunkt, um in meinem Leben einen neuen Weg zu gehen. Meine Verletzung der vergangenen Saison und das Abschneiden an den Olympischen Winterspielen in Sochi haben meinen Entscheid nicht beeinflusst.  Mit dem Masterstudium Sportmanagement/Spitzensport habe ich eine berufliche Richtung eingeschlagen, bei der ich mit dem Leistungssport verbunden bleibe. Momentan laufen diverse Gespräche meine Zukunft betreffend. Noch ist aber nicht entschieden, was ich künftig tun werde.  Ein grosser Dank geht an meine Familie, welche mich während meiner Karriere immer unterstützt hat. Weiter möchte ich mich herzlich bei meinen privaten Sponsoren, den Team- und Verbandssponsoren sowie der Sporthilfe bedanken. Ohne Sponsoren ist eine Spitzensport-Karriere nicht möglich! Ein Dankeschön geht auch an meine langjährigen Trainer Stefan Burkart und Hansruedi Meyer sowie an meine Teamkollegen Beat Hefti, Alex Baumann und Jürg Egger, welche mich stets forderten und zu Höchstleistungen trieben. Speziell bedanken möchte ich mich bei Martin Annen, welcher mich 2002 in sein Team geholt hat und mir von Beginn weg professionelle Strukturen bot. Nicht zuletzt gebührt auch dem Verband Swiss Sliding mit seinen Trainern und Betreuern ein grosser Dank.  Nun freue ich mich auf neue Herausforderungen. »

Der St. Moritz Bobsleigh Club verliert mit Thomas Lamparter einen grossartigen Sportler. Für seinen grossen Einsatz danken wir Thomas herzlich und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

St. Moritz Bobsleigh Club 

zurück