Sie sind hier: Home > Aktuell

Hefti in St. Moritz mit Spirig und Züblin


Beat Hefti (links) posiert mit seinem Mixed-4er. In der Mitte: Bahntrainer René Zwicky.

Beat Hefti nimmt für den 4er-Weltcup in St. Moritz Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig und Siebenkämpferin Linda Züblin mit in den Bob.  «Wir müssen einfach zu viert im Ziel ankommen.», so Heftis Zielsetzung.

Eigentlich wollte ja er in dieser Saison nur mit dem Zweierbob zu Ernstkämpfen antreten. Gemäss neuer Regel muss Hefti in diesem Winter aber mindestens ein internationales Rennen mit dem Vierer absolvieren , damit er für die Schweiz immer noch Punkte für das Quotenplatz-Ranking holen kann. Wieso aber engagiert er nicht männliche Anschieber? «Dieses Vorgehen ist auch eine Art Protest von mir. Ich will darauf aufmerksam machen, dass wir in der Schweiz unter einem Nachwuchs-Problem leiden.»

zurück